Kai Oberschachtsiek 
/

Ruhestandsplanung

 

Reichen 81,7%?

Wissenschaftler der Universität Stanford in Kalifornien haben mit Forschern von Google einen selbstständig lernenden Super-Computer gebaut. Ein Netz aus 16.000 Prozessoren wurde verschaltet. Eine Woche lang fütterte man den Rechner mit zufällig ausgewählten Screenshots aus YouTube. Beim anschließenden Test erkannte das künstliche Super-System Bilder von menschlichen Gesichtern mit einer Trefferquote von gerade 81,7%. Bei Katzen-Bildern lag die Trefferquote sogar nur bei 74,8%( Quelle: 29tInternational Conference on Machine Learning, Edinburgh )

Jedes Kind kann das besser!

Viele Finanzprodukte werden auch im Internet auf diversen Plattformen angeboten. Wenn der Super-Computer von Google eine Erfolgsquote von unter 82 % hatte, wie sollen dann die Computer der Vergleichsplattformen bei komplexen, teilweise filigranen Finanzgeschäften besser abschneiden? 

Da liegen Risiken!

Wer würde freiwillig auf 20 Prozent seines Vermögens verzichten? Oder auf ein Viertel der Zahlungen der Versicherer?

Selbstverständlich nutze ich für meine Dienstleistung Computer und Vergleichsprogramme, kenne aber deren Stärken, Schwächen und Grenzen. Ich schaue mir gerne Ihre persönliche Situation an und erstelle Ihren Pensionsbund – die lohnende Finanz-Strategie für die Zeit vor und im Ruhestand. 

Die richtige Strategie macht den Unterschied zu Ihren Gunsten.